Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesundheitsbildung

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Informationen und Vorträge zur Gesundheit

Das Vortragsangebot mit ausgewählten ReferentInnen und ExpertInnen lädt Sie ein, Ihr Wissen um die Gesundheit zu erweitern und inspieriert Sie zum gemeinsamen Austausch.

freie Plätze Burnout erkennen und vorbeugen

(Hildburghausen, ab Do., 18.10.(2018), 19.00 Uhr )

Der Dozent war selbst aufgrund seiner Lebensprägungen von Burnout und Identitätskrisen betroffen. Er hat sein Potenzial daraus geschöpft und kann heute als Mediator und Coach aufzeigen, wie solche Situationen schleichend entstehen.
Ihnen wird erläutert, wie es einem Menschen und dem Umfeld während der Krise körperlich, geistig und seelisch ergeht. Er nimmt Sie mit auf die Reise der Möglichkeiten, eigene Tendenzen zu erkennen und das Leben zu reflektieren sowie bewusster zu gestalten.

freie Plätze Das zuckersüsse Leben - Diabetes mellitus erkennen und behandeln

(Hildburghausen, ab Do., 25.10.(2018), 17.00 Uhr )

Sie erhalten einen Überblick über die Entstehung von Diabetes mellitus und erfahren die Unterschiede von Diabetes Typ 1 und Typ 2. Weiterhin erhalten Sie einen Überblick über Therapiemöglichkeiten und neue Technologien in der Behandlung von Diabetes. Es erfolgt die Aufklärung über Komplikationen des Diabetes (Folgeerkrankungen). Angesprochen werden zudem Vorsorgeuntersuchungen.

freie Plätze Schüsslersalze - Einführung in die Biochemie

(Römhild, ab Do., 25.10.(2018), 18.30 Uhr )

Schüsslersalze sind in aller Munde. Ihr Einsatzgebiet ist groß und es gibt ständig neue Empfehlungen zu deren Verwendung. Doch wann wenden Sie welches Salz an, in welcher Dosierung und wie lange? In diesem Einführungskurs wollen wir auf die Geschichte, die Wirkungen und die Anwendung der 12 Grundmittel der Biochemie eingehen. Ziel ist ein sicherer Umgang mit den biochemischen Mitteln bei Alltagsbeschwerden.
Über den Inhalt des Vortrages kann ein Skript für 2,00 € beim Dozenten erworben werden.
Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung. Bei dem Leiden verschleißt der Knorpel an den Gelenken und verliert damit seine Funktion als Schutzschicht und Stoßdämpfer. Die Ursache dafür kann beispielsweise in einer altersbedingten Abnutzung oder Überlastung des Gelenkes liegen.
Der Vortrag gliedert sich in 2 Teile. Im 1. Teil erklärt Dr. Wehner die Ursachen sowie die konservative Behandlung der Beschwerden. Im 2. Teil erläutert Dr. Peschk die Möglichkeiten einer operative Behandlung. Der zweite Teilvortrag findet am 10.12.2018, 17 Uhr statt und ist als seperater Kurs im Programmheft zu finden.
Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung. Bei dem Leiden verschleißt der Knorpel an den Gelenken und verliert damit seine Funktion als Schutzschicht und Stoßdämpfer. Die Ursache dafür kann beispielsweise in einer altersbedingten Abnutzung oder Überlastung des Gelenkes liegen.
Der Vortrag gliedert sich in 2 Teile. Im zweiten Teilvortrag bereichtet Dr. Peschk von den Möglicheiten einer operativen Behandlung.
Wir laden Sie auch zum ersten Vortragsabend am 5.12.2018, 19 Uhr ein. Sie können sich für beie Vorträge seperat anmelden.

freie Plätze Gesundheit beginnt beim Denken und Sprechen

(Hildburghausen, ab Mi., 30.1.(2019), 19.00 Uhr )

Wir haben "die Arbeit im Kopf" und "Termine im Nacken". Wir lassen uns "etwas an die Nieren gehen" oder "zerbrechen uns den Kopf". Anschließend haben wir "die Nase voll" oder bekommen einen "dicken Hals".
Wann immmer wir so reden, schaffen wir Schwachstellen und laden Beeinträchtigungen des Wohlbefindens ein. Solche Zusammenhänge sind uns auf den ersten Blick oft nicht klar. Es gibt vielerlei Redewendungen dieser Art, deren Wirkng den meisten nicht bewusst ist. Wörter können Menschen krank und schwach machen. Ebenso können sie wohl tun und wie gute Medizin wirken. Mit einem gezielt gewandelten Sprachgebrauch können Sie in Ihrem Denken und Handeln neue Weichen stellen.

Das LINGVA ETERNA® Sprach- und Kommunikationskonzept macht Sie sensibel für die spezifische Wirkung von Wörtern, Redewendungen und Satzmustern. Sie werden Alternativen und praxisnahe Anregungen für einen achtsamen Umgang mit Ihrer Sprache und sich selbst erhalten. Sie werden erfahren, was Sie mit Sprache alles machen können - und was Ihre Sprache mit Ihnen macht.

freie Plätze Vortrag: Husten & Co.

(Römhild, ab Do., 7.2.(2019), 18.30 Uhr )

Jedes Jahr wieder Husten und Schnupfen in der kalten Jahreszeit. Viele Menschen wünschen sich eine natürliche Behandlung, die bei milden Verläufen dieser Erkrankungen auch möglich ist. Heilpflanzen haben hier eine lange Tradition. Welche Pflanzen können zur Behandlung eingesetzt werden und gehören in die Hausapotheke? Wie müssen Sie diese anwenden und wann sollten Sie unbedingt einen Therapeuten aufsuchen? Diesen Fragen gehen wir in diesem Kurs nach.
Über den Inhalt des Vortrages kann ein Skript für 2,00€ beim Dozenten erworben werden.

auf Warteliste Demenz - Vom Tabu zur Behandlungsdiagnose

(Hildburghausen, ab Mi., 13.2.(2019), 17.00 Uhr )

Eine alternde Gesellschaft traut sich mehr und mehr, die "Schande" des Gedächtnisverlustes als Behandlungsnotwendigkeit zu erkennen. Der Vortrag gibt einen Eindruck über Geschichte, Systematik der verschiedenen Demenzerkrankungen, Möglichkeiten der Diagnosestellungen und der Therapie.

auf Warteliste Schlüssellochchirurgie - vom Schimpfwort zum Standard

(Hildburghausen, ab Mi., 20.2.(2019), 17.00 Uhr )

Mitte der 80er-Jahre entwickelte sich eine der größten Umwälzungen der modernen Chirurgie. War es durch den medizinischen Fortschritt des 20ten Jahrhunderts bis dato möglich geworden, immer größere und tollkühnere Operationen bis hin zur Verpflanzung ganzer Organe durchzuführen und zu überleben so gab es auf einmal eine neue Chirurgengeneration, die versuchte, etablierte Standardoperationen mit kleinen Schnitten und langen Instrumenten durchzuführen. Anfangs von den Kollegen als "Micky-Mouse-Chirurgie" verspottet hat sich die Methode längst zum Standardverfahren für viele Operationen entwickelt und dringt mittlerweile in Bereiche der Chirurgie vor, die man sich noch vor wenigen Jahren nicht vorstellen konnte.

freie Plätze Vitamine und Spurenelemente bei Diabetes

(Heldburger Unterland, ab Mi., 13.3.(2019), 18.30 Uhr )

Diabetes - eine Krankheit, die nicht weh tut, aber den gesamten Organismus betrifft. Der Stoffwechsel verändert sich und um optimal funktionieren zu können, braucht es ausreichend Vitamine und Spurenelemente. Gerade um Folgeerkrankungen zu verhindern, müssen Diabetiker auf eine ausreichende Zufuhr dieser Stoffe achten. Welche dies sind und wie sie im Körper wirken erfahren Sie in diesem Vortrag.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Joseph Meyer Hildburghausen

Obere Marktstraße 44
98646 Hildburghausen

Tel.: 03685 702085
Fax: 03685 709284
E-Mail: kvhs.hildburghausen@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Fr:  09:00 - 12:00 Uhr 

Di:              13.00 - 14.30 Uhr

Do:             13.00 - 17.00 Uhr

 

 

Anfahrt

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen