Kursangebote >> Kursbereiche >> Sprachen >> Deutsch als Fremdsprache

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Deutsch als Fremdsprache

Keine Anmeldung möglich Berufsbezogener Sprachkurs B2 (DeuFöV)

(Hildburghausen, Kursbeginn auf Anfrage() )

Das Basismodul von B1 auf B2 umfasst 300 Unterrichtseinheiten. Nach Kursende wird eine telc B2-Prüfung durchgeführt.

Die Teilnehmer besitztenbereits Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 und möchten sich sprachlich und fachlich weiterqualifizieren. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllen werden, um an der Förderung teilzunehmen:

- Sie haben einen Migrationshintergrund (d. h. Sie gehören zu einer der folgenden Gruppen:
Zugewanderte, einschließlich der Geflüchteten, die sich im Anerkennungsverfahren befinden und eine gute Bleibeperspektive haben (letzteres gilt zur Zeit für die fünf Herkunftsländer Syrien, Iran, Irak, Eritrea und Somalia), Bürgerinnen und Bürger der EU, Deutsche mit Migrationshintergrund).

- Sie haben einen Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung
- Sie müssen arbeitssuchend gemeldet sein und/oder beziehen in der Regel Leistungen nach SGB II (vom Jobcenter) oder SGB III (Arbeitslosengeld).
- Oder Sie suchen eine Ausbildungsstelle oder befinden sich bereits in der Ausbildung

Keine Anmeldung möglich Thüringer Landesprogramm Start Deutsch A0

(Hildburghausen, ab Mo., 12.2.(2018), 12.20 Uhr )

Im Projekt wird die Förderlücke im Sprachangebot für Personen ohne Zugang zum Integrationskurs geschlossen. Thüringenweit werden Erstsprachkurse in Deutsch als Zweitsprache im Niveau A1 durchgeführt.

Das Landesprogramm wird als Projekt gefördert durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz auf Basis der "Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen des Freistaats Thüringen für die Förderung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund". Die Teilnahme am Förderprojekt Start Deutsch ist kostenfrei.

Anmeldung möglich Thüringer Landesprogramm Start Deutsch A1

(Hildburghausen, ab Di., 24.4.(2018), 12.30 Uhr )

Im Projekt wird die Förderlücke im Sprachangebot für Personen ohne Zugang zum Integrationskurs geschlossen. Thüringenweit werden Erstsprachkurse in Deutsch als Zweitsprache im Niveau A1 durchgeführt.

Das Landesprogramm wird als Projekt gefördert durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz auf Basis der "Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen des Freistaats Thüringen für die Förderung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund". Die Teilnahme am Förderprojekt Start Deutsch ist kostenfrei.

Keine Anmeldung möglich BAMF Alpha-Integrationskurs (28)

(Hildburghausen, November 2017(2018) )

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Der Alphabetisierungskurs richtet sich an Menschen,
- zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte,
- zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben,
- gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann,

Der Kurs umfasst 900 Unterrichtsstunden für den Deutschspracherwerb und anschließende 100 UE Orientierungskurs mit Gesellschafts- und Landeskunde. Der Kurs findet in kleinen Gruppen statt, daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.

Während das Sprachmodul im Regelfall mit einer telc DTZ Prüfung B1 abschließt, endet der Orientierungskurs mit dem BAMF-Test "Leben in Deutschland".

Gerne beraten wir Sie zu Kurszugang und Voraussetzung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin:
Anne-Katrin Brachmann: 03685 4069701

Kurs abgeschlossen BAMF 26 Allgemeiner Integrationskurs Modul 7 Orientierungskurs

(Hildburghausen, ab Mi., 16.5.(2018), 8.00 Uhr )

Der Kurs wendet sich an Migrant/innen mit gültigem Aufenthaltstitel, die Anspruch auf einen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Integrationskurs haben und noch keine oder geringe Kenntnisse der deutschen Sprache besitzen. Die Module 1 und 2 führen zum Niveau A1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Lernziele: Die Teilnehmer können einzelne vertraute Namen, Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf Schildern und Plakaten oder in Katalogen. Sie können auf Formularen Namen, Adresse und Nationalität eintragen und beschreiben, wo sie wohnen. Sie können einfache Wendungen und Sätze gebrauchen, um Menschen, die sie kennen, zu beschreiben.

Keine Anmeldung möglich BAMF 25 Alpha-Integrationskurs Modul 8

(Hildburghausen, November 2017(2018) )

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Der Alphabetisierungskurs richtet sich an Menschen,
- zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte,
- zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben,
- gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann,

Der Kurs umfasst 900 Unterrichtsstunden für den Deutschspracherwerb und anschließende 100 UE Orientierungskurs mit Gesellschafts- und Landeskunde. Der Kurs findet in kleinen Gruppen statt, daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.

Während das Sprachmodul im Regelfall mit einer telc DTZ Prüfung B1 abschließt, endet der Orientierungskurs mit dem BAMF-Test "Leben in Deutschland".

Gerne beraten wir Sie zu Kurszugang und Voraussetzung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin:
Anne-Katrin Brachmann: 03685 4069701

Keine Anmeldung möglich BAMF 25 Alpha-Integrationskurs Modul 9

(Hildburghausen, November 2017(2018) )

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Der Alphabetisierungskurs richtet sich an Menschen,
- zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte,
- zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben,
- gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann,

Der Kurs umfasst 900 Unterrichtsstunden für den Deutschspracherwerb und anschließende 100 UE Orientierungskurs mit Gesellschafts- und Landeskunde. Der Kurs findet in kleinen Gruppen statt, daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.

Während das Sprachmodul im Regelfall mit einer telc DTZ Prüfung B1 abschließt, endet der Orientierungskurs mit dem BAMF-Test "Leben in Deutschland".

Gerne beraten wir Sie zu Kurszugang und Voraussetzung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin:
Anne-Katrin Brachmann: 03685 4069701

Keine Anmeldung möglich BAMF 25 Alpha-Integrationskurs Modul 10

(Hildburghausen, November 2017(2018) )

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Der Alphabetisierungskurs richtet sich an Menschen,
- zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte,
- zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben,
- gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann,

Der Kurs umfasst 900 Unterrichtsstunden für den Deutschspracherwerb und anschließende 100 UE Orientierungskurs mit Gesellschafts- und Landeskunde. Der Kurs findet in kleinen Gruppen statt, daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.

Während das Sprachmodul im Regelfall mit einer telc DTZ Prüfung B1 abschließt, endet der Orientierungskurs mit dem BAMF-Test "Leben in Deutschland".

Gerne beraten wir Sie zu Kurszugang und Voraussetzung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin:
Anne-Katrin Brachmann: 03685 4069701

Anmeldung möglich Einbürgerungstest

(Hildburghausen, ab Fr., 7.9.(2018), 14.00 Uhr )

Durch die erfolgreiche Teilnahme am Einbürgerungstest können Sie Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachweisen, die Sie benötigen, um sich in Deutschland einbürgern zu lassen.

Die Anmeldung kann über die Volkshochschule Hildburghausen oder den Thüringer Volkshochschulverband e.V. erfolgen.

Die Teilnahme am Einbürgerungstest kostet 25 Euro.

Bitte denken Sie daran, am Tag der Prüfung ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen.

Anmeldeschluss: 05.11.2018

freie Plätze Deutsch im Beruf (A1/A2)

(Hildburghausen, ab Mo., 22.10.(2018), 18.30 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich speziell an Menschen, die Deutsch als Fremdsprache erlernen oder ihre Deutschkenntnisse erweitern wollen.
Sie lernen Vokabeln, Formulierungen und Grammatik kennen, die für die Kommunikation im Arbeitsleben wichtig sind. Mit Übungen trainieren Sie das Gelernte und werden so fit für den beruflichen Erfolg in Deutschland.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule Joseph Meyer Hildburghausen

Obere Marktstraße 44
98646 Hildburghausen

Tel.: 03685 702085
Fax: 03685 709284
E-Mail: kvhs.hildburghausen@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Fr:  09:00 - 12:00 Uhr 

Di:              13.00 - 14.30 Uhr

Do:             13.00 - 17.00 Uhr

 

 

Anfahrt

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen