Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Faszination und Gewalt: Reichsparteitagsgelände Nürnberg" (Nr. 0111705) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.
Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 9 von 12

freie Plätze Faszination und Gewalt: Reichsparteitagsgelände Nürnberg

(Hildburghausen, ab Mi., 18.4.(2018), 8.00 Uhr )

Noch heute zeugen auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände im Süden Nürnbergs gigantische Baureste vom Größenwahn des nationalsozialistischen Regimes. Dort, in der unvollendet gebliebenen, für 50.000 Menschen ausgelegten Kongresshalle befindet sich das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände. Die Dauerausstellung "Faszination und Gewalt" befasst sich mit den Ursachen, Zusammenhängen und Folgen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Im Mittelpunkt steht die Geschichte der Reichsparteitage, die als gewaltige Massenveranstaltungen von der NS-Propaganda zur Inszenierung der "Volksgemeinschaft" genutzt wurden.
Die Bildungsreise führt Sie zunächst in das Dokumentationszentrum. Anschließend führt Sie die Historikerin Isabel Richter zu den historischen Stätten auf dem Gelände. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Nürnberg, besichtigen Sie die Nürnberger Burg, wo sich die nationalsozialistische Führungselite während der Reichsparteitage in Nürnberg aufhielt.
Reisepreis inkl. Eintritt Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Führung/Eintritt Nürnberger Burg

Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Veranstaltung ausgeschlossen. Unabhängig davon behalten sich die Veranstalter ausdrücklich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.


VHS: Telefon 03685 702085 /Mail: erika.langenfeld@vhs-th.de
Busunternehmen Leipold OHG Veilsdorf Telefon: 03685 / 682579
Rechnungslegung und Ablaufplan erhalten Sie über das Reiseunternehmen.

Keine Anmeldung möglich BAMF 25 Alpha-Integrationskurs Modul 6

(Hildburghausen, November 2017(2018) )

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Der Alphabetisierungskurs richtet sich an Menschen,
- zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte,
- zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben,
- gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann,

Der Kurs umfasst 900 Unterrichtsstunden für den Deutschspracherwerb und anschließende 100 UE Orientierungskurs mit Gesellschafts- und Landeskunde. Der Kurs findet in kleinen Gruppen statt, daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.

Während das Sprachmodul im Regelfall mit einer telc DTZ Prüfung abschließt, endet der Orientierungskurs mit dem BAMF-Test "Leben in Deutschland".

freie Plätze Elektronische Steuererklärung mit Elster

(Hildburghausen, ab Mi., 18.4.(2018), 17.00 Uhr )

Elster ist das Programm der Finanzverwaltung zur elektronischen Abgabe der Steuererklärung. Der Kurs erklärt, wie einfach Sie Elster installieren und die eigenen Lohnsteuerdaten an das Finanzamt übertragen.

freie Plätze Kräuter in der Natur

(Schleusingen, ab Sa., 21.4.(2018), 10.00 Uhr )

Sehen, Riechen, Anfassen und Schmecken, all das ist wichtig für die Bestimmung der Pflanzen. Ihre Wirkungsweise, Inhaltstoffe, Verwendungsmöglichkeiten und Unterscheidungsmerkmale zu ungenießbaren Pflanzen erfahren Sie direkt vor Ort. Diese sogenannten "Unkräuter" sind für unsere Gesundheit in der heutigen, schnelllebigen Zeit Gold wert. Sie liefern uns die notwendigen Vitamine, Mineralien und Eiweiße, um den Alltag meistern zu können. Setzen Sie die Schätze aus der Natur sinnvoll ein.
Treffpunkt: Naturheilpraxis C.J. Klett, Weißer Berg 1, Schleusingen
Wanderung ca. 2km

freie Plätze Sommerkosmetik selbst gemacht

(Hildburghausen, ab Di., 24.4.(2018), 18.00 Uhr )

Der Sommer steht vor der Tür.
Bei sommerlichen Temperaturen steht die Haut vor anderen Herausforderungen als im Winter. Die Haut verliert durch vermehrtes Schwitzen an Feuchtigkeit. Deshalb werden wir eine spezielle Sommerkosmetik, abgestimmt auf die veränderten Ansprüche der Haut, herstellen.

Sie dürfen die gemeinsam hergestellten Produkte zu Materialkosten mitnehmen,
Rezepte und Zutateninfos gibt es kostenfrei zum Mitnehmen.

freie Plätze DIY - Upcycling: selbstgemachte Teppiche

(Hildburghausen, ab Sa., 28.4.(2018), 10.00 Uhr )

Mach einen Teppich aus deinem alten T-Shirt oder Badetuch. Ich gebe dir ein paar Ideen und dann fangen wir schon einmal damit an. Dafür brauchen einen Hula Hopp Reifen, Stramin und unsere Hände. Wir werden flechten, nähen und schneiden.

freie Plätze Naturexkursion: Fit in den Frühling: Sammeln von Kräutern

(Themar, ab Sa., 28.4.(2018), 9.00 Uhr )

Begeben Sie sich auf die Suche nach heimischen Kräutern. Gemeinsam erkunden Sie die Umgebung von Themar auf einer 4-5 km Wanderung und erhalten Tricks und Tipps für die Verwendung der gesammelten Köstlichkeiten, mit kleiner Kräuterverkostung
Mit dem Einzug der industriellen Revolution in Thüringen, werden eine Vielzahl von Porzellanbetrieben gegründet. Vor allem im Thüringer Wald entstehen dank umfassender Rohstoffquellen in vielen Dörfern und Städten Porzellanfabriken. Die große Menge an produzierten Gebrauchsporzellan macht das sonst nur in gut situierten Familien übliche Prestigeobjekt Porzellan zur Massenware und lockt tausende Tagelöhner an. Erleben Sie mit Museumsleiter Heiko Haine eine Reise durch die Porzellangeschichte Thüringens.

Anmeldung möglich Ölmalerei: Blühende Wiese

(Hildburghausen, ab Sa., 5.5.(2018), 9.00 Uhr )

freie Plätze LandArt

(Themar, ab Sa., 5.5.(2018), 11.00 Uhr )

Wir nutzen vor Ort vorkommende Materialien (z.B. Steine, Blätter, Moose) um daraus Bilder und Objekte zu kreieren. Die mit dieser Arbeit einhergehende Ruhe und Konzentration fördert das Bewusstsein für den Augenblick und belebt die innere Kreativität.
In einem abschließenden gemeinsamen Rundgang werden die Arbeiten betrachtet und vom Kursleiter dokumentiert. Informationen zur Wahrnehmung von Natur und Landschaft und ein gemeinsames Picknick im Grünen ergänzen den Kurs.
Der Kurs findet in- und außerhalb des Hennebergischen Museums Kloster Veßra statt.

Seite 9 von 12

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Joseph Meyer Hildburghausen

Obere Marktstraße 44
98646 Hildburghausen

Tel.: 03685 702085
Fax: 03685 709284
E-Mail: kvhs.hildburghausen@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Fr:  09:00 - 12:00 Uhr 

Di:              13.00 - 14.30 Uhr

Do:             13.00 - 17.00 Uhr

 

 

Anfahrt

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen