Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Geschichte, Zeitgeschichte

Seite 1 von 1

freie Plätze Vortrag: Schwererziehbar !? - Jugendwerkhöfe in Thüringen

(Hildburghausen, ab Do., 8.3.(2018), 19.30 Uhr )

Das DDR-Regime bezeichnete sie als Eckensteher, Rowdys, Punks, Skinheads, Schulbummler oder Arbeitsverweigerer. Allgemeinhin fasste die Staatsführung diese Jugendlichen unter dem Begriff "schwererziehbar" zusammen. Mit diesem Makel passten die jungen Menschen nicht in das Gesellschaftsbild der DDR. Sie wurden in Jugendwerkhöfe eingewiesen, um nonkonforme Jugendliche durch Umerziehung an die Vorstellungen der DDR-Ideologie anzupassen.
Isabel Richter beschäftigte sich im Rahmen ihrer universitären Abschlussarbeit mit diesem Thema und arbeitete die Geschichte der Jugendwerkhöfe in Thüringen erstmals auf. Im Vortrag vermittelt die Referentin die gravierenden Unterschiede zwischen sozialistischer Erziehungstheorie und tatsächlicher, durch Gewalt und Unterdrückung geprägter Erziehungspraxis in den Heimen.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kreisbibliothek Joseph Meyer Hildburghausen.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Joseph Meyer Hildburghausen

Obere Marktstraße 44
98646 Hildburghausen

Tel.: 03685 702085
Fax: 03685 709284
E-Mail: kvhs.hildburghausen@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Fr:  09:00 - 12:00 Uhr 

Di:              13.00 - 14.30 Uhr

Do:             13.00 - 17.00 Uhr

 

 

Anfahrt

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen