Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesundheitspolitik, Gesundheitswesen

Seite 1 von 1

Gesundheitspolitik/ -wesen

freie Plätze Das zuckersüsse Leben - Diabetes mellitus erkennen und behandeln

(Hildburghausen, ab Do., 25.10.(2018), 17.00 Uhr )

Sie erhalten einen Überblick über die Entstehung von Diabetes mellitus und erfahren die Unterschiede von Diabetes Typ 1 und Typ 2. Weiterhin erhalten Sie einen Überblick über Therapiemöglichkeiten und neue Technologien in der Behandlung von Diabetes. Es erfolgt die Aufklärung über Komplikationen des Diabetes (Folgeerkrankungen). Angesprochen werden zudem Vorsorgeuntersuchungen.
Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung. Bei dem Leiden verschleißt der Knorpel an den Gelenken und verliert damit seine Funktion als Schutzschicht und Stoßdämpfer. Die Ursache dafür kann beispielsweise in einer altersbedingten Abnutzung oder Überlastung des Gelenkes liegen.
Der Vortrag gliedert sich in 2 Teile. Im 1. Teil erklärt Dr. Wehner die Ursachen sowie die konservative Behandlung der Beschwerden. Im 2. Teil erläutert Dr. Peschk die Möglichkeiten einer operative Behandlung. Der zweite Teilvortrag findet am 10.12.2018, 17 Uhr statt und ist als seperater Kurs im Programmheft zu finden.
Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung. Bei dem Leiden verschleißt der Knorpel an den Gelenken und verliert damit seine Funktion als Schutzschicht und Stoßdämpfer. Die Ursache dafür kann beispielsweise in einer altersbedingten Abnutzung oder Überlastung des Gelenkes liegen.
Der Vortrag gliedert sich in 2 Teile. Im zweiten Teilvortrag bereichtet Dr. Peschk von den Möglicheiten einer operativen Behandlung.
Wir laden Sie auch zum ersten Vortragsabend am 5.12.2018, 19 Uhr ein. Sie können sich für beie Vorträge seperat anmelden.

auf Warteliste Demenz - Vom Tabu zur Behandlungsdiagnose

(Hildburghausen, ab Mi., 13.2.(2019), 17.00 Uhr )

Eine alternde Gesellschaft traut sich mehr und mehr, die "Schande" des Gedächtnisverlustes als Behandlungsnotwendigkeit zu erkennen. Der Vortrag gibt einen Eindruck über Geschichte, Systematik der verschiedenen Demenzerkrankungen, Möglichkeiten der Diagnosestellungen und der Therapie.

auf Warteliste Schlüssellochchirurgie - vom Schimpfwort zum Standard

(Hildburghausen, ab Mi., 20.2.(2019), 17.00 Uhr )

Mitte der 80er-Jahre entwickelte sich eine der größten Umwälzungen der modernen Chirurgie. War es durch den medizinischen Fortschritt des 20ten Jahrhunderts bis dato möglich geworden, immer größere und tollkühnere Operationen bis hin zur Verpflanzung ganzer Organe durchzuführen und zu überleben so gab es auf einmal eine neue Chirurgengeneration, die versuchte, etablierte Standardoperationen mit kleinen Schnitten und langen Instrumenten durchzuführen. Anfangs von den Kollegen als "Micky-Mouse-Chirurgie" verspottet hat sich die Methode längst zum Standardverfahren für viele Operationen entwickelt und dringt mittlerweile in Bereiche der Chirurgie vor, die man sich noch vor wenigen Jahren nicht vorstellen konnte.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Joseph Meyer Hildburghausen

Obere Marktstraße 44
98646 Hildburghausen

Tel.: 03685 702085
Fax: 03685 709284
E-Mail: kvhs.hildburghausen@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Fr:  09:00 - 12:00 Uhr 

Di:              13.00 - 14.30 Uhr

Do:             13.00 - 17.00 Uhr

 

 

Anfahrt

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen