Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Der Vorbeugekomplex der Staatssicherheit im Bezirk Suhl


Zu diesem Kurs


Nach dem Volksaufstand des 17. Juni 1953, dem sogenannten "Tag X", befürchteten die Staatspartei SED und die Staatssicherheit der DDR neuerliche Aufstände. Den Aufruhr der eigenen Bevölkerung in inneren Spannungsperioden, aber auch im Fall der Mobilmachung im Kriegsfall, sollten detailliert ausgearbeitete Pläne verhindern. Eine wichtige Aufgabe der Staatssicherheit der DDR wären "Vorbeugemaßnahmen" gewesen: missliebige Bürger wären im Ernstfall rasch in bestimmten Gebäuden und Lagern vom Rest der Bevölkerung isoliert worden.

Der Vortrag beleuchtet den "Vorbeugekomplex" der Staatssicherheit anhand von Quellenfunden. Es wird auf die zu isolierende Personengruppe und die Orte der Isolierung und Internierung (ausländische Bürger wären im Mobilmachungsfall inhaftiert worden) im Bezirk Suhl eingegangen. Über die Bedeutung der sogenannten Kreis- und Bezirkseinsatzleitung und ihre Rolle in der "Mobilmachungsarbeit" wird ebenso informiert.


Dr. Anke Geier ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Landesbauftragten des Freistaates Thüringen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (ThLA). Sie studierte an der TU Dresden Neuere und Neueste Geschichte, Sächsichsche Landesgeschichte und Geologie. In Ihrer anschließenden Promotion untersuchte die Referentin die Verflechtung der Bergakademie Freiberg zur DDR-Planwirtschaft 1945-1989. Ihr historisches Interesse gilt generell der Zeitgeschichtsschreibung (Nationalsozialismus, SBZ/ DDR), aber auch der Familiengeschichtsforschung und der regionalen Geschichte Südthüringens.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem ThLA und der Kreisbibliothek Hildburghausen.

Kursnr.: 1820110100
Kosten: kostenfrei ab 8 Personen


Termin(e)

Do. 06.12.2018, 19:30 - 21:00 Uhr


Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort(e)

Markt 25
98646 Hildburghausen
Bürgersaal Historisches Rathaus HBN

Dozent(en)

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Joseph Meyer Hildburghausen

Obere Marktstraße 44
98646 Hildburghausen

Tel.: 03685 702085
Fax: 03685 709284
E-Mail: kvhs.hildburghausen@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Fr:  09:00 - 12:00 Uhr 

Di:              13.00 - 14.30 Uhr

Do:             13.00 - 17.00 Uhr

 

 

Anfahrt

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen